Aktuell
Home | Lokales | Die ganze Schule packt mit an
Leon (l.) und Minh (beide 16) karren die Äste der beschnittenen Bäume zum Sammelabfall. Foto: t&w
Leon (l.) und Minh (beide 16) karren die Äste der beschnittenen Bäume zum Sammelabfall. Foto: t&w

Die ganze Schule packt mit an

lz Lüneburg. Baumstämme werden geschleppt, Beete gejätet und Nistkästen gebaut: Das Johanneum wappnet sich für den bevorstehenden Winter — und alle packen mit an beim Verschönerungstag der Schule.

Schon seit Beginn des neuen Schuljahres planen die Schüler und Lehrer der siebten bis elften Klassen die Verschönerung des Gymnasiums. Sie erarbeiteten Entwürfe, die sie besprachen und veränderten, besorgten Arbeitsmaterial und gründeten Kleingruppen zur besseren Aufgabenteilung. Die Einsatzfreude ist groß, als es an die praktische Umsetzung geht, denn für einen Tag kann der Tintenfüller gegen Scheren, Pinsel und Farbeimer eingetauscht werden. Nicht nur der weiträumige Außenbereich wird von Lehrern in Blaumann und Schülern in Gummistiefeln neu gestaltet, auch die Flure und Klassenzimmer werden nach eigenen Vorstellungen dekoriert. Die Wände erhalten einen frischen Anstrich, Pinnwände werden repariert und mit neuen Bildern versehen.

Nach getaner Arbeit präsentieren die fleißigen Helfer ihre Ergebnisse und ernten Lob von einem stolzen Schulleiter. „Durch die Kreativität, das freiwillige Engagement und die fleißige Arbeit aller haben wir das Johanneum innen und außen so gestaltet, dass wir uns hier noch wohler fühlen“, bilanziert Friedrich Suhr. „Ich freue mich darüber, wie sehr sich Schüler, deren Eltern sowie Lehrkräfte mit dem Johanneum identifizieren und sich für ihre Schule einsetzen.“