Aktuell
Home | Lokales | A 39: Das Ende der Einspurigkeit
Unbenannt-2

A 39: Das Ende der Einspurigkeit

lz Lüneburg/Maschen. Das dürfte Hamburg-Pendler freuen: Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg teilt mit, dass die Einspurigkeit im Bereich der Auffahrt Maschen in Fahrtrichtung Hamburg am Mittwoch, 14. Oktober, aufgehoben wird.

In diesem Bereich wird die vorhandene Stahlschutzwand der provisorischen Verkehrsführung um rund 1500 Meter zurückgebaut. Bis zur vollständigen Freigabe der neuen Fahrbahn in Fahrtrichtung Lüneburg am 27. Oktober werden noch Restarbeiten an den Schutzplanken, den Brückenbauwerken sowie der Entwässerung im Bereich des Mittelstreifens erledigt.