Aktuell
Home | Lokales | Neuenkirchen: Streit in Flüchtlingsunterkunft endet tödlich
Foto: t&w
Foto: t&w

Neuenkirchen: Streit in Flüchtlingsunterkunft endet tödlich

ots Neuenkirchen. Bei einem Streit zwischen zwei männlichen Bewohnern in einer Neuenkirchener Flüchtlingsunterkunft ist ein 20-jähriger am Sonnabend getötet worden.

Die Tat ereignete sich in einem Haus, das von der Gemeinde angemietet wurde, um Flüchtlinge dort unterzubringen. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen (24 Jahre), ebenfalls Somalier, vorläufig fest. Der Mann steht im Verdacht, dem Opfer tödliche Stichverletzungen im Halsbereich zugefügt zu haben. Beide lebten bereits seit Frühjahr 2015 in Neuenkirchen.

Erste Ermittlungsergebnisse deuten auf eine konfliktträchtige Beziehung aus Zeiten vor der Einreise nach Deutschland hin. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.