Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Zeugen nach Unfallflucht gesucht
Foto: t&w
Foto: t&w

Polizeibericht: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

lz Neestahl/Nahrendorf. Nach einer Unfallflucht sucht sie Polizei Zeugen: In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag fuhr ein unbekannter Fahrer mit seinem Auto die Straße Am Wiesental in Richtung Ventschau. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Baum. Das Fahrzeug schleuderte über die Fahrbahn, kam dann auf einer Grundstückszufahrt zum Stehen.

Der Fahrer entfernte sich mit seinem Wagen vom Unfallort. Anhand der Spuren muss das Auto sowohl vorne rechts stark, als auch die gesamte rechte Seite beschädigt sein. Fahrzeugteile von einem VW wurden vor Ort gefunden. Hinweise bitte an die Polizei unter 04131-83062215.

Hohnstorf/Elbe. Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Mann am Sonnabend beim Überqueren der B209. Anstatt die Ampel zu benutzen, überquerte der 77-Jährige die Bundesstraße im Bereich Am Sportplatz und übersah dabei ein herannahendes Auto.

Der 55-jährige Fahrer aus dem Landkreis Herzogtum Lauenburg fuhr in Richtung Lüneburg. Als der 55-Jährige den Fußgänger erkannte, bremmste er und wich aus. Trotzdem erfasste er den Fußgänger. Der Senior stürzte durch den Zusammenstoß auf die Fahrbahn. Er erlitt Kopfverletzungen und musste stationär im Klinikum Lüneburg aufgenommen werden.

Soderstorf. Bei einem Einbruch in ein Soderstorfer Wohnhaus konnten Diebe am Sonnabend Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro erbeuten. Die Täter waren durch ein Kellerfenster in das Haus an der Mühlenstraße eingestiegen. Hinweise an die Polizei unter 04131-83062215.