Aktuell
Home | Lokales | Gellersen | Forstamt Sellhorn und Gemeinde Westergellersen planen umfangreiche Arbeiten am Mechterser Weg
Umfangreiche Maßnahmen werden vom Forstamt Sellhorn zur Verkehrssicherung am Mechterser Weg durchgeführt. Bäume werden gefällt. Foto: nh
Bäume werden gefällt: Das Forstamt Sellhorn und die Gemeinde Westergellersen werden umfangreiche Maßnahmen zur Verkehrssicherung am Mechterser Weg durchführen. Foto: nh

Forstamt Sellhorn und Gemeinde Westergellersen planen umfangreiche Arbeiten am Mechterser Weg

lz Westergellersen. Das Forstamt Sellhorn und die Gemeinde Westergellersen werden am Montag, 9. November, umfangreiche Maßnahmen zur Verkehrssicherung am Mechterser Weg durchführen. Anschließend werden an der Kreisstraße 18 von Westergellersen in Richtung Vierhöfen einige Randbäume gefällt.

Von Dienstag, 10., bis Freitag, 13. November ist von der Kreisgrenze bis zum Ortseingang Westergellersen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Straße wird nur für den Zeitraum der Fällung eines Baumes einige Minuten mittels Ampelanlage gesperrt. Die Maßnahmen dienen der Sicherheit anliegender Grundstücke und der Verkehrsteilnehmer.

Am Waldrand entlang des Mechterser Weges sind viele Bäume mit ihren Kronen weit über die Straße in Richtung Wohnbebauung gewachsen. Um mögliche Gefahren zu vermeiden, müssen Kronenteile und einzelne Bäume entfernt werden. Die Arbeiten erledigen Mitarbeiter der Niedersächsischen Landesforsten mit speziellen Forstmaschinen.

Die betroffenen Anwohner werden vom Forstamt Sellhorn vor Beginn der Arbeiten angeschrieben. Die Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge für die Dauer der Arbeiten außerhalb des Mechterser Weges zu parken und die Hinweise und Absperrungen der Gemeinde zu beachten. „Gesunde Bäume, die stabil und landschaftlich bereichernd sind, lassen wir stehen. Den Charakter des Waldrandes werden wir erhalten und weiter entwickeln“, sagt der zuständige Revierförster Ulrich Großmann.

Mehr zum Thema Westergellersen:

Schadstoffsanierung in Westergellersen: Kühlhaus-Projekt läuft wieder

Brandschützer aus Westergellersen bewerben sich mit Lied „Schutzengel“ um offizielle Feuerwehr-Hymne

Gegen Westergellerser Rennstrecke