Aktuell
Home | Lokales | Sumte: Zigarettenqualm führt zu Schlägerei unter Flüchtlingen
Foto: polizei
Foto: polizei

Sumte: Zigarettenqualm führt zu Schlägerei unter Flüchtlingen

ca Sumte. Zigaretten sind eine Gefahr für die Gesundheit, manchmal ganz anders als man denkt. In der Flüchtlingsunterkunft in Sumte hatte sich drei junge Männer in der vergangenen Nacht nicht an ein Rauchverbot gehalten. Als zwei andere Männer protestierten, sei es zu einer Schlägerei gekommen, berichtet die Polizei. Die beiden Beschwerdeführer seien verletzt worden. Entsprechende Strafverfahren laufen.

Adendorf. Zwei Frauen sind am Montagabend bei einem Auffahrunfall an der Ecke Heinrich-Hille-Straße/Dorfstraße leicht verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Vögelsen. Die Fälle reißen nicht ab, schon wieder haben Diebe zugegriffen, die es auf Gartenmöbel abgesehen haben. In der Nacht zu Montag verschwanden drei „Lounge-Sessel“ am Igelweg.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ