Aktuell
Home | Lokales | Detektiv stellt dreisten Ladendieb
Autodiebstahl

Detektiv stellt dreisten Ladendieb

lz Lüneburg. Stumpf ist Trumpf: Am Freitag Nachmittag stellte der Ladendetektiv eines Lüneburger Kaufhauses in der Großen Bäckerstraße einen 35-jährigen Lüneburger: Der Mann hatte versucht, 11 Hosen im Wert von mehreren hundert Euro aus dem Kaufhaus zu schmuggeln. Damit nicht genug — die Kleidung, die er trug, hatte er tags zuvor ebenfalls gestohlen. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Lüneburg. Der am Donnerstag in der Hallischen Straße gestohlene VW Golf (LZ berichtete) mit dem Kennzeichen LG-MV 2009  ist wieder da. Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte den Wagen Im Grimm entdeckt, als er mit seinem Hund Gassi ging, und verständigte die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ