Aktuell
Home | Lokales | Ilmenau: Rad- und Wanderweg freigegeben
Der neue Uferweg an der Ilmenau zwischen Bei der Ratsmühle und der neuen Brücke zur Wandrahmstraße ist freigegeben worden. Foto: sp
Der neue Uferweg an der Ilmenau zwischen Bei der Ratsmühle und der neuen Brücke zur Wandrahmstraße ist freigegeben worden. Foto: sp

Ilmenau: Rad- und Wanderweg freigegeben

sp Lüneburg. Anders als die frühere Wegeverbindung, die etliche Stufen aufwies, ist der neue Uferweg an der Ilmenau zwischen Bei der Ratsmühle und der neuen Brücke zur Wandrahmstraße jetzt erstmals barrierefrei. Die Verbindung war bisher als Fußweg gewidmet. Ab sofort dürfen auch Fahrradfahrer sie nutzen. „Der neue Weg stellt eine deutliche Qualitätsverbesserung dar“, freut sich Christoph Schmiedebach, Straßen- und Verkehrsplaner der Stadt. „Wir vervollständigen damit unser Konzept einer attraktiven Route durch Parks und am Wasser entlang zum neuen Wohnbaugebiet Ilmenaugarten und von dort weiter nach Wilschenbruch oder zum Bahnhof.“

Die Hansestadt Lüneburg hatte Ende 2011 mit der ‚Wohnpark am Wasserturm GmbH‘ einen Durchführungsvertrag zum Bebauungsplan 144 ausgehandelt. Der Vertrag beinhaltete unter anderem ein Freiraum- und Wegekonzept einschließlich der Herstellung des Ilmenau Ufer-Weges und der Brücke zur Wandrahmstraße.

Mehr zum Thema Ilmenau:

Dampfdruck fürs Ilmenau-Ufer

Ilmenaugarten nimmt Gestalt an

Ilmenaugarten kann wachsen

Zahn der Zeit nagt an Bänken – Sitzgelegenheiten an der Ilmenau sind verwittert und rar

Eine Initiative für die Ilmenau

Der Weg in den Ilmenaugarten

Hotel am Ilmenaugarten geplant

Neues Drehkreuz für Radfahrer und Fußgänger