Aktuell
Home | Lokales | Exhibitionist im Regionalzug unterwegs
Symbolbild: polizei
Symbolbild: polizei

Exhibitionist im Regionalzug unterwegs

lz Winsen/Luhe. Ein Exhibitionist hat in einem Regionalzug Mitreisende belästigt. Am Mittwoch, 3. Februar, gegen 12.50 Uhr stieg ein unbekannter Mann in Meckelfeld in den Regionalzug Metronom aus Hamburg kommend Richtung Lüneburg. Während der Fahrt öffnete der Täter seine Hose und nahm gegenüber dem 21-jährigen Opfer unsittliche Handlungen an sich vor. Der Täter soll ca. 30-40 Jahre alt, und von schlanker, normaler Statur gewesen sein. Er wird als  südländisch aussehend beschrieben, trug einen schwarzen Vollbart und hatte dunkle Augenbrauen. Bekleidet war er mit einem braunen Wintermantel und mit einer grauen oder braunen Wollmütze.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Winsen/L. unter der Telefonnummer 04171/7960 in Verbindung zu setzen.