Aktuell
Home | Lokales | Purena warnt vor Betrügern
Foto: polizei
Foto: polizei

Purena warnt vor Betrügern

Lüneburg. Vor falschen Monteuren warnt der Wasserversorger Purena. Mehrfach hätten sich Kunden gemeldet, die von einem Mann berichten, der angeblich im Namen des Unternehmens Wasserproben nehmen wolle. Chef Jürgen Schodder sagt, es sei niemand im Namen der Purena unterwegs. Mitarbeiter könnten sich im Übrigen selbstverständlich ausweisen. Der mutmaßliche Betrüger habe versucht, in Wohnungen in Lüneburg und in den Gemeinden in Gellersen und der Ostheide zu gelangen.

Vastorf. Schwer verletzt worden ist ein 30-Jähriger bei einem Unfall zwischen Vastorf und Bienenbüttel am Dienstagabend. Der Mann sei mit seinem Mercedes von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, berichtet die Polizei. Die Unfallursache aus Sicht der Beamten: Der Mann hatte gut 1,6 Promille intus. Sachschaden: rund 15 000 Euro.

Lüneburg/Melbeck. Zwei Fälle von Vandalismus meldet die Polizei. Am Amselweg in Melbeck wurde von Montag auf Dienstag ein Ford Fiesta zerkratzt. Am Pulverweg in Lüneburg traf es am Montagnachmittag einen VW.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ

 

 

One comment

  1. heute war jemand in reppenstedt unterwegs. auf seinem rücken stand trinkwasserkontrolle. der knabe war schon etwas älter.