Aktuell
Home | Lokales | Bardowick | Grundschüler lassen Afrika mit Gesang und Tanz aufleben
Thomas Soukou (hinten, Mitte) hat Grundschüler und Lehrer in seinen Bann gezogen. Sie stellen ein Musical zum Thema Afrika vor. Foto: phs
Thomas Soukou (hinten, Mitte) hat Grundschüler und Lehrer in seinen Bann gezogen. Sie stellen ein Musical zum Thema Afrika vor. Foto: phs

Grundschüler lassen Afrika mit Gesang und Tanz aufleben

dth Handorf. Wenn Krokodile, Muscheln und Sterne gemeinsam trommeln, tanzen und singen, ist der gebürtige Togoer Thomas Soukou nicht weit: In den vergangenen Tagen hat er diesmal mit 125 Kindern der Grundschule Handorf das Mitmach-Musical „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ einstudiert. Die Kostüme haben Lehrerin Constanze Bloeck und Schulleiterin Julia von Guen­ther-Bethge mit den Kindern geschneidert und gebastelt. Höhepunkt war am Freitag Nachmittag die Vorführung vor Eltern und Großeltern.

Insgesamt acht Klassen nahmen an dem Projekt teil. Dabei lernten die Grundschüler Lieder wie „Wir sind Kinder einer Welt“ oder das Mutmach-Lied „Mama simba lala“. „Außerdem haben wir nicht nur die Tänze geübt und Kostüme gebastelt, sondern mit den Kindern auch afrikanisch gekocht“, sagt Schulleiterin Julia von Guenther-Bethge. Mit strahlenden Augen inszenierten die Kinder, gruppenweise verkleidet als Krododile, Sterne oder Muscheln sowie als Zaubertier Sai-Sai, nun in der Ernst-Peter-Benecke-Halle in Handorf die Geschichte von der Zaubertrommel. Bei der Generalprobe sprang, sang, hüpfte und lachte Musik-Coach Thomas Soukou nicht nur mit den Kindern, sondern riss zuletzt auch die Lehrer der Grundschule mit, animierte sie zur Freude der Schüler zum spontanen Gemeinschaftstanz zu den Klängen von „Mama simba lala“ …

Ein Video von den Proben zum Mitmach-Musical an der Grundschule Handorf gibt es unter www.facebook.com/landeszeitung/.