Aktuell
Home | Lokales | Leuphana richtet Nachhaltigkeits‐Symposium aus
Foto: t&w
Foto: t&w

Leuphana richtet Nachhaltigkeits‐Symposium aus

lz Lüneburg. Im September 2015 wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet, mit nicht weniger als 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) und 169 Unterzielen. Im Dezember 2015 haben sich 195 Staaten auf dem UN‐Klimagipfel in Paris (COP21) auf ein nach Ratifizierungen völkerrechtlich verbindliches Abkommen zum Klimaschutz geeinigt. Beide Vereinbarungen haben für die Weltgemeinschaft ambitionierte Ziele festgesetzt. Wie können die Wege zu diesen Zielen aussehen? Was muss in den Regionen geschehen? Was ist auf kommunaler Ebene anzugehen?

Auf dem Lüneburger Nachhaltigkeits‐Symposium am 11. März 2016 an der Leuphana Universität werden diese Fragen aufgegriffen — die Uni lädt Gasthörer herzlich ein. Beginn ist 10:00 Uhr. Externe Gäste und Leuphana-Kollegen halten Vorträge zu den Themenfeldern Klima, Energie, Ökologie und Landwirtschaft, Ethik und Bildung vortragen und debattieren in kleine Foren .