Aktuell
Home | Lokales | Kräuter geraucht: Mann randaliert in Sozialeinrichtung
Foto: A./be
Foto: A./be

Kräuter geraucht: Mann randaliert in Sozialeinrichtung

Lüneburg. Das Kraut tat dem 27-Jährigen offensichtlich nicht gut: Er soll eine Mischung verschieder Kräuter vermutlich mit einem Marihuana-Anteil geraucht haben und randalierte am Dienstag in einem Heim Auf dem Meere. Die Polizei ließ den Mann ins Klinikum bringen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten einen Beutel, in dem sie Marihuana vermuten.

Bardowick. Drei Menschen wurden am Dienstagabend bei einem Unfall an der Ecke Hamburger Landstraße/Kuhreiher verletzt. Laut Polizei hatte ein Fahrer die Vorfahrt des anderen missachtet, ihr Wagen stießen zusammen. Sachschaden: 14 000 Euro.

Lüneburg. Einen mutmaßlichen Einbrecher haben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in der Nacht zu gestern auf dem Gelände eines Autohauses an der Uelzener Straße aufgegriffen. Die Polizei übernahm den 23-Jährigen und fand Aufbruchswerkzeug bei ihm.