Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Verkehrsunfall auf der L213
Foto: A./polizei
Foto: A./polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der L213

lz Asendorf. Schwerer Verkehrsunfall auf der L213: Ein 25 Jahre alter Mann kam am Montag gegen 11.45 Uhr mit seinem Ford Fiesta zwischen Asendorf und Hanstedt in einer Rechtskurve auf den unbefestigten Seitenstreifen und erfasst eine Absperrbake. Das Fahrzeug geriet außer Kontrolle und schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo es durch einen entgegen kommenden Mercedes Vito erfasst wurde. Der Fahrer des Ford Fiesta wurde durch den Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt, erst die alarmierte Feuerwehr konnte den 25-Jährigen aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde danach per Hubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen. Die 37-jährige Fahrerin und ihr sechsjähriger Sohn in dem Mercedes Vito wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme musste die L213 voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet, es kam zu geringen Beeinträchtigungen.