Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg wird Ostermontag zur Bühne für das Wunschkonzert
Das NDR-Wunschkonzert wird Ostermontag aus Lüneburg gesendet, unter anderem mit Moderator Lutz Ackermann am Hafen. Foto: ndr
Das NDR-Wunschkonzert wird Ostermontag aus Lüneburg gesendet, unter anderem mit Moderator Lutz Ackermann am Hafen. Foto: ndr

Lüneburg wird Ostermontag zur Bühne für das Wunschkonzert

lz Lüneburg. Die alte Salz- und Hansestadt ist beliebt, nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Fernsehsendern. Am Ostermontag, 28. März, 20.15 Uhr erzählt NDR-Moderatorenveteran Lutz Ackermann schwungvoll aus Lüneburg: Auf dem Dritten läuft dann „Das große Wunschkonzert“.

Das Salz, seine Geschichte, aber natürlich auch die Dauerserie Rote Rosen spielen eine Rolle in dem klingenden Beitrag. Bekannte Größen der deutschen Schlagerbranche stehen Lutz Ackermann im Interview Rede und Antwort: Olaf, der als Frontmann des Schlagertrios Flippers viele Jahre erfolgreich war und als Solist jetzt ebenfalls flotte Gute-Laune-Musik macht. Charly Brunner, der nach dem Ende des Brüder-Duos „Brunner und Brunner“ jetzt große Erfolge mit Gesangspartnerin Simone feiert.

Aber natürlich gibt es nicht nur Musik von diesen Gästen zu hören. Den Zuschauern präsentiert Lutz Ackermann seine bewährte Mischung von Neuerscheinungen und Klassikern aus der weiten deutschen Schlagerwelt.