Aktuell
Home | Lokales | Polizei: Betrunkene Fahrerin rammt geparktes Auto
Foto: be
Foto: be

Polizei: Betrunkene Fahrerin rammt geparktes Auto

Lüneburg. Eine 62-Jährige ist am Mittwochabend an der Thorner Straße in Höhe der Pauluskirche mit ihrem VW gegen einen geparkten Renault geprallt. Sie flüchtete, die Polizei stellte sie und bat zum Alkoholtest: knapp 1,8 Promille. Nun ist die Dame erst einmal Fußgängerin.

An der Arenskule hat am Mittwochnachmittag ein Unbekannter beim Rangieren einen Kleintransporter beschädigt. Einen weiteren „Parkplatz-Ditscher“ meldet die Polizei von der Feldstraße. Dieser Fahrer fuhr ebenso davon wie einer, der am Mittwochvormittag an der Georgenstraße in Bleckede gegen einen VW Beetle geschrammt ist.

Scharnebeck. Eine 17-Jährige soll in der vergangenen Nacht die Scheibe eines Hauses am Eckernkamp eingeschlagen haben. Warum, ist noch unklar.

Westergellersen. Wegen des missglückten Überholmanövers eines hellen Kombis musste der Fahrer eines Lkw ausweichen und streifte mit dem Anhänger seines Gespanns einen Baum, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Sachschaden: 5000 Euro. Abgespielt hat sich das Ganze bereits am Dienstag vergangener Woche zwischen Westergellersen und Luhmühlen. Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise unter Tel.: (0 41 72) 90 05 80.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ