Aktuell
Home | Lokales | So finden Sie in den Blätterwald
Herr Wald und Frau Wasser, die beiden Maskottchen des LZ-Blätterwaldes, zeigen spielerisch, warum es so wichtig ist, sich für den Wald zu engagieren. Foto: t&w
Herr Wald und Frau Wasser, die beiden Maskottchen des LZ-Blätterwaldes, zeigen spielerisch, warum es so wichtig ist, sich für den Wald zu engagieren. Foto: t&w

So finden Sie in den Blätterwald

kre Lüneburg. Lüneburgs Bürgermeister Eduard Kolle macht mit beim großen Pflanzfest zum LZ-Blätterwald am Sonntag,17. April 2016. Der Biologiekurs von Sabine Preuß-Eggert  der BBS III Lüneburg (Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales) wird mit von der Partie sein, genauso wie der Trägerverein Wasserturm – um nur einige wenige Akteure zu nennen. Sie alle engagieren sich, damit der Wald auch in Jahrzehnten bleibt, was er schon heute ist – Erholungsort, grüne Lunge und Wasserspeicher zugleich.

Grafik: lz
Grafik: lz

Seien auch Sie dabei: Übernehmen Sie eine Baumpatenschaft oder kommen Sie zur Pflanzaktion in der Revierförsterei Barendorf (wie Sie sich anmelden, lesen Sie unten in der Infosbox „Baumpate werden“). Dort werden wir am 17. April ab 12 Uhr eine rund vier Hektar große Pflanzfläche der Landesforsten, die direkt am Elbe-Seitenkanal liegt, bepflanzen. Gut zu erreichen ist das Areal über die Landesstraße 221. Wer aus Richtung Lüneburg kommt (Abfahrt Bleckede), fährt bis zum Nutzfelder Kreisel, um so gefahrlos auf die Gegenspur in Richtung Lüneburg zu gelangen. Kurz hinter Neu Wendhausen geht dann ein asphaltierter Weg rechts ab zur Pflanzfläche. Parkplätze sind ausgeschildert.

Logo BlätterwaldDie Aktion beginnt um 12 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch die Pflanzhelfer. Natürlich werden auch wieder „Herr Wald und Frau Wasser“ mit von der Partie sein, sowie die Initiatoren von LZ und dem Verein Trinkwasserwald und ihre Partner der Firmen DBL W. Marwitz Textilpflege und Bockelmann Holz. Für das leibliche Wohl der großen und kleinen Helfer ist ebenfalls gesorgt.

Baumpate werden
Mit einer Spende von fünf Euro pro Baum kann jeder Baumpate bei der Blätterwaldaktion werden. Für jeden gespendeten Laubbaum wird durch die Gemeinschaft ein Baum gepflanzt – inklusive Wildschutz und Anwuchsgarantie. Dabei hat jeder die Möglichkeit, seine gespendeten Bäume beim Pflanzfest selbst in die Erde zu bringen. Wer sich für den LZ-Blätterwald in der „Brandheide“ engagieren möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff Blätterwald an die Gemeinschaftsadresse von LZ und Trinkwasserwald:blaetterwald@landeszeitung.de oder eine Postkarte an die LZ-Redaktion, Am Sande 18, 21335 Lüneburg.
Bitte unbedingt angeben: Name, Anschrift, Telefonnummer, die Zahl der gewünschten Baumpatenschaften (fünf Euro pro Patenschaft) sowie ob und mit wie vielen Personen Sie an der Pflanzaktion persönlich teilnehmen. Spenden in bar beim Pflanzfest selbst oder vorab per Überweisung an: Trinkwasserwald e.V., Kennwort „LZ-Blätterwald“: Sparkasse Lüneburg, IBAN: DE 52 240 501 100 000 634 030

Alle Informationen rund um den LZ-Blätterwald finden Sie unter www.landeszeitung.de .

 
Minister Wenzel hat allen Teilnehmern und Interessierten ein Grußwort als Videobotschaft geschickt.