Aktuell
Home | Lokales | Sprayer auf frischer Tat ertappt
polizei_n

Sprayer auf frischer Tat ertappt

ca Lüneburg. Auf frischer Tat hat die Polizei am Mittwochnachmittag nach einem Hinweis einen Sprayer an der Amselbrücke ertappt. Der 22-Jährige habe einen Pfeiler mit Graffiti verunziert. Die Ermittlungen laufen, der Vorwurf gegen den Lüneburger lautet auf Sachbeschädigung.

Lüneburg. Vermutlich waren Profis am Werk: Täter haben in der Nacht zu Mittwoch in Oedeme aus vier Autos Navigationssysteme sowie einen Airbag ausgebaut. Laut Polizei geht der Schaden in die Tausende. Zudem wurde am Mittwoch kurz nach 10 Uhr an der Dahlenburger Landstraße aus einem Skoda eine Handtasche gestohlen.

Lüneburg. Nach einem Unfall an der Ecke Spangenberg-/Dahlenburger Landstraße sucht die Polizei Zeugen. Ein Unbekannter ist am Montag gegen 17.15 Uhr mit seinem Wagen abgebogen und hatte dabei einen Radler übersehen. Der 34-Jährige musste so heftig bremsen, dass er sich überschlug und leicht verletzte. Der Autofahrer gab Gas. Zudem gab es zwei „Parkplatz-Ditscher“ am Mittwoch am Munstermannskamp und Hinter der Saline. Hinweise: Tel. 83062215.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.