Aktuell
Home | Lokales | Michael Düker ist der neue Leiter des Fachkommissariates „Jugendkriminalität“
Michael Düker ist der neue Leiter des Fachkommissariates "Jugendkriminalität" beim Zentralen Kriminaldienst in Lüneburg. Foto: Polizei
Michael Düker ist der neue Leiter des Fachkommissariates "Jugendkriminalität" beim Zentralen Kriminaldienst in Lüneburg. Foto: Polizei

Michael Düker ist der neue Leiter des Fachkommissariates „Jugendkriminalität“

lz Lüneburg. „Zurück in Lüneburg“ ist Kriminalhauptkommissar Michael Düker. Für den 58 Jahre alten Hauptkommissar, der über viele Jahre in verschiedenen Funktionen bei der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen tätig war, schließt sich nun nach einer mehrjährigen Dienstzeit bei der Polizeiinspektion Harburg der Kreis. Der Leiter der Polizeiinspektion, Ltd. Polizeidirektor Felgentreu, begrüßte Düker Anfang April in seiner neuen Funktion als Leiter des Fachkommissariates „Jugendkriminalität“ beim Zentralen Kriminaldienst in Lüneburg.

Der Kriminalhauptkommissar freute sich sichtlich „zurück in Lüneburg“ zu sein, um sich mit Elan zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem neuen Aufgabenbereich zu widmen.

In seiner Lüneburger Zeit war Düker in verschiedenen Funktionen im Einsatz-und Streifendienst und Ermittlungsbereich tätig und fungierte bis zu seinem Wechsel im Jahre 2005 in die Polizeiinspektion Harburg auch mehrere Jahre als Polizeisprecher (Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit). Im benachbarten Landkreis Harburg übernahm der Hauptkommissar die Leitung der Verfügungseinheit und war in den letzten Jahren im Fachkommissariat „Tötungsdelikte“ als stellvertretender Kommissariatsleiter verantwortlich für die Ermittlungen.

One comment

  1. Jürgen Hempel Lüneburg

    Glückwunsch Michael und auch einen Glückwunsch an die Polizei Lüneburg. Denn mit Michael Düker kommt einer der besten Polizeibeamten nach Lüneburg zurück…..