Aktuell
Home | Lokales | Polizei: Vandalismus aus Liebesfrust?
Foto: be
Foto: be

Polizei: Vandalismus aus Liebesfrust?

ca Lüneburg. Offenbar hat die Herzensdame den Galan tief enttäuscht. In seinem Frust soll der Mann dann fünf Autos an der Hindenburgstraße demoliert haben. Davon geht die Polizei nach einer Vandalismusserie am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr aus. Ein Pärchen soll sich an der Julius-Wolff-Straße gestritten und dann getrennt haben – er begann dann mit dem „Frustabbau“ und lief davon. Hinweise unter Tel.:  83 06 22 15.

Lüneburg. Die Polizei ermittelt gegen vier mutmaßliche Ladendiebe im Alter zwischen 16 und 22 Jahren. Zwei Jugendliche kamen unter anderem wegen Wiederholungsgefahr in eine Zelle. Zwei junge Männer waren aufgefallen, als sie am Dienstag in einem Markt an der Boecklerstraße zugegriffen hatten. Als Quartett versuchten die Beschuldigten später im Baumarkt an der ehemaligen Keulahütte erneut zu stehlen.

Scharnebeck. Zwei Autofahrer wurden am Dienstagnachmittag bei einem Unfall leicht verletzt. Ein 74-Jähriger habe mit seinem Audi rückwärts auf einen Feldweg zwischen Scharnebeck und Adendorf einbiegen wollen, berichtet die Polizei. Ein 24-Jähriger erkannte die Situation zu spät, versuchte mit seinem Mercedes auszuweichen, stieß aber trotzdem mit dem Vordermann zusammen.