Aktuell
Home | Lokales | Polizei: Hund schnappt zu — Zeugen gesucht
Foto: polizei
Foto: polizei

Polizei: Hund schnappt zu — Zeugen gesucht

ca Lüneburg. Die Polizei sucht nach einer Hundeattacke den Besitzer: Am Donnerstag hat ein Boxer auf dem St.-Stephanus-Platz in Kaltenmoor einen 78-Jährigen in die Hand und in den Hintern gebissen haben. Der Halter hatte das Tier an der Leine, unklar ist, warum es trotzdem zum Übergriff kam. Der Hundebesitzer soll etwa 1,65 Meter groß und dunkelhaarig sein. Er war mit einer dunklen Sportjacke bekleidet. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 83 06 22 15.

Lüneburg. Durch einen Zeugenhinweis ist die Polizei mutmaßlichen Einbrechern auf die Schliche gekommen. In der Nacht zu gestern sollen mehrere Männer in den Kiosk An der Münze eingedrungen sein. Zuvor war ein Tabakgeschäft an der Rackerstraße geplündert worden. Eine Streife stellte einen 18-Jährigen, der eine größere Menge Zigaretten bei sich hatte. Als die Beamten seine Wohnung durchsuchten, trafen sie auf zwei 22-Jährige, mutmaßlich die Komplizen. Alle drei wurden festgenommen.

Lüneburg. Ein guter Schutzmann ist immer im Dienst, auch wenn er frei hat: Ein Beamter hat am Donnerstag gegen 21.20 Uhr an der Konrad-Zuse-Allee im Lünepark beobachtet, wie ein Trio an einem Parkplatz eine Schranke demontierte. Als der Polizist auftauchte, liefen die Männer ohne Beute davon.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ