Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg: Betrüger gibt sich als Polizist aus
Fünf Klettermaxe, die auf einen eingezäunten Baukran in der Bleckeder Landstraße gestiegen waren, müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten. Foto: t&w
Fünf Klettermaxe, die auf einen eingezäunten Baukran in der Bleckeder Landstraße gestiegen waren, müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten. Foto: t&w

Lüneburg: Betrüger gibt sich als Polizist aus

lz Lüneburg. Um 10.000 Euro erleichtert: Ein 63-jähriger Mann aus Lüneburg ist am Montag einem Betrüger aufgesessen, der sich als Polizeibeamter ausgegeben hatte. Laut Pressemitteilung der Polizei hatte der unbekannte Täter seinem Opfer einen offenbar gefälschten Ausweis gezeigt, um sich Zutritt zur Wohnung an der Straße Am Bäckfeld zu verschaffen. Er ließ sich dann unter anderem einen Münzsammlung zeigen.

Der Täter verschwand schließlich mit Bargeld und Münzen im Wert von mehr als 10.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.