Aktuell
Home | Lokales | „Wir sind es wert“: rund 950 Menschen bei Warnstreik in Lüneburg
Rund 950 Streikende zogen am Mittwochvormittag über den Platz Am Sande. Foto: nh
Rund 950 Streikende zogen am Mittwochvormittag über den Platz Am Sande. Foto: nh

„Wir sind es wert“: rund 950 Menschen bei Warnstreik in Lüneburg

lz Lüneburg. Flughäfen sind lahm gelegt, auch Bahngäste warten unter Umständen am Gleis, in Kindergärten ist es still: Der öffentliche Dienst befindet sich seit dem Morgen im Warnstreik, die Gewerkschaft ver.di fordert sechs Prozent mehr Lohn für ihre rund 2,14 Millionen Beschäftigten — das soll den Druck auf die Arbeitgeber ausbauen. In Lüneburg machten sich rund 950 Menschen auf in den Arbeitskampf. Das Motto: „Wir sind es wert“.

Alle Hintergründe zum Warnstreik lesen Sie am Donnerstag in der LZ