Aktuell
Home | Lokales | Amelinghausen | Unfall zwischen Amelinghausen und Drögennindorf
Foto: Feuerwehr
Foto: Feuerwehr

Unfall zwischen Amelinghausen und Drögennindorf

ca Amelinghausen. Ein 21-Jähriger hat sich am Montagmorgen mit seinem Opel auf der B209 zwischen Amelinghausen und Drögennindorf überschlagen. Das Auto kollidierte mit einem 20 cm dicken Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Laut Polizei wurde der junge Mann nur leicht verletzt. Ursache soll Sekundenschlaf gewesen sein.

Lüneburg. Mindestens neun Autos sind am vergangenen Wochenende in Lüneburg aufgebrochen worden, die Tatorte verteilen sich über das Stadtgebiet. Unter anderem kamen Navigationsgeräte weg. Die Polizei beziffert den Schaden mit mehreren Tausend Euro.

Reinstorf. Rund 60 Feuerwehrleute rückten am Sonnabend zu einem Einsatz in Reinstorf aus. Nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Andreas Bahr war das Feuer zwischen einem Wohnhaus und einem Anbau ausgebrochen. Da der Qualm hinter einer Fassade hochgezogen war, hatten die Helfer zunächst einen Zimmerbrand angenommen. Mithilfe einer Wärmebildkamera fanden die Einsatzkräfte die Glutnester. Es wurde niemand verletzt. Mögliche Ursache laut Polizei könnte sein, dass der Eigentümer mit einem Brenner Unkraut abgeflammt hat.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der LZ.