Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg: Erfolg für die Drogenfahndung
Foto: Lüneburg
Foto: Lüneburg

Lüneburg: Erfolg für die Drogenfahndung

lz Lüneburg. Schlag gegen die örtliche Drogenszene: Wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt das Fachkommissariat Drogenkriminalität in Lüneburg aktuell gegen drei 20, 21 und 45 Jahre alte Lüneburger sowie eine 45 Jahre alte Lüneburgerin.

In Zusammenarbeit mit dem Mobilen Einsatzkommando sowie weiteren Zugriffskräften und Spezialhunden hatten die Ermittler am Donnerstag zwei Wohnungen im Stadtteil Kaltenmoor durchsucht. Die Beamten stellten dabei mehr als zwei Kilogramm Marihuana, sowie kleinere Mengen Kokain, Heroin und Tabletten sicher.

Auch die betreffenden Personen befanden sich in der Wohnung, sie mussten für Vernehmungen und erkennungsdienstliche Behandlungen mit auf die Wache. Die weiteren Ermittlungen dauern an.