Aktuell
Home | Lokales | Bleckede | Bleckede: Technischer Defekt Ursache für Brand
Bei dem Brand eines Wohnhauses in Bleckede ist am vergangenen Sonntag eine Frau ums Leben gekommen. Ermittler konnten nun die Brandursache feststellen.  Foto: feuerwehr
Bei dem Brand eines Wohnhauses in Bleckede ist am vergangenen Sonntag eine Frau ums Leben gekommen. Ermittler konnten nun die Brandursache feststellen. Foto: feuerwehr

Bleckede: Technischer Defekt Ursache für Brand

lz Bleckede. Ein technischer Defekt soll der Auslöser für das Großfeuer in Bleckede sein, bei dem am vergangenen Sonntag eine 78-Jährige ums Leben kam. Das meldet die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung.

Wie berichtet war es am  Sonntag gegen 12.50 Uhr zu einem Wohnhausbrand am Bleckeder Kiefernweg gekommen. Feuerwehrkräfte hatten die 78-jährige Hausbewohnerin tot in ihrem Bett aufgefunden. Brandermittler der Polizei und ein Elektrosachverständiger sind inzwischen zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Defekt im Nachtspeicherofen der Grund für den Brand war. Hinweise auf eine andere Ursache liegen derzeit nicht vor.