Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Unfall am Reinstorfer Kreuz
Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nahe Reinstorfer Kreuz in dem Kleintransporter eingeklemmt, Feuerwehrleute befreien sie aus dem Wrack. Foto: Feuerwehr
Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nahe Reinstorfer Kreuz in dem Kleintransporter eingeklemmt, Feuerwehrleute befreien sie aus dem Wrack. Foto: Feuerwehr

Schwerer Unfall am Reinstorfer Kreuz

ca Barendorf. Die 55-Jährige wollte Wild ausweichen — Ursache eines Unfalls, bei dem die Frau schwer verletzt wurde. Die Autofahrerin sei am frühen Mittwoch mit ihrem Peugeot-Kleintransporter von Dannenberg auf dem Weg nach Lüneburg gewesen, berichtet die Polizei. Zwischen dem Reinstorfer Kreuz und Barendorf kam die Autofahrerin gegen 2.30 Uhr von der B216 ab und prallte mit ihrem Wagen frontal gegen einen Baum, dabei wurde das Bein der Frau eingeklemmt.

Feuerwehrsprecher Andreas Bahr schildert, dass die Helfer das Fahrzeug mit schwerem hydraulischem Gerät auseinanderziehen mussten, um die Fahrerin zu befreien. Der Rettungsdienst brachte sie in Klinikum nach Lüneburg. Die Bundesstraße war für die Rettungsarbeiten gesperrt.