Aktuell
Home | Lokales | Bardowick | Da sitzt ein Pfau auf dem Dach
Fünf blaue Pfauen sind derzeit in Vögelsen unterwegs. Wahrscheinlich stammen die Tiere vom Waldhof in Böhmsholz.  Foto: nh
Fünf blaue Pfauen sind derzeit in Vögelsen unterwegs. Wahrscheinlich stammen die Tiere vom Waldhof in Böhmsholz. Foto: nh

Da sitzt ein Pfau auf dem Dach

emi Vögelsen. Jörg Stark muss zweimal hinsehen, als er am frühen Sonnabendmorgen im Wohngebiet am Stadtberg vier große Vögel auf zwei Hausdächern entdeckt: Mitten in Vögelsen sitzen tatsächlich vier Pfauen. „Der Hahn thronte auf einem Dach etwa fünf Meter von mir entfernt“, sagt der Grünflächenpfleger der Gemeinde Vögelsen, „drei Jungtiere saßen auf einem Dach auf der anderen Straßenseite und krakeelten“.

In den vergangenen Tagen begegneten Stark und vielen anderen Vögelsern die Tiere immer wieder. Am Dienstag wurden sogar fünf gesichtet. Sie spazieren über die Gemeindestraßen, sitzen auf Balkonbrüstungen und lassen sich in Vorgärten nieder. Inzwischen ist zwar klar, woher die Pfauen kommen. Aber wie sie wieder dorthin zurückkommen sollen, ist selbst der Lüneburger Tierheimleiterin Tina Wunderling noch ein Rätsel: „Mit drei, vier Leuten kommt man jedenfalls nicht weit.“

Ausgebüxt sind die Tiere offenbar Eckhardt Schmidt vom Waldhof Böhmsholz. „In der Nacht von Freitag auf Sonnabend waren plötzlich fast alle 15 bis 20 Pfauen weg“, sagt er. „auch die etwa 20 Sittiche und Kanarienvögel sind nicht mehr da…“ So etwas habe er noch nie erlebt: „Normalerweise sind Pfauen standorttreu. Sie müssen wohl erschreckt worden sein, denn sonst fliegen sie nicht so weit…“ Ob der Fuchs oder gar ein Mensch dahintersteckt, kann Schmidt nicht sagen. Er beschäftigt sich vielmehr mit der Frage, wie er die Vögel wieder zurückholen könnte.

Sein erster Fangversuch scheiterte bereits. „Sobald man sich nähert, fliegen die Vögel aufs Dach“, sagt er. Die Polizei greift in der Regel jedoch nur ein, wenn eine Gefährdung besteht. Polizeisprecherin Antje Freudenberg sagt zu dem Fall: „Der Pfau gilt als Wildvogel. Das ist so, wie wenn ein Schwan oder eine Gans in ihrem Garten ist. Wenn es massive Probleme gibt, helfen wir beim Einfangen.“