Aktuell
Home | Lokales | Bad Bevensen | Bad Bevensen: Motorrollerfahrer verunglückt tödlich +++ Zeugen gesucht
Foto: t&w
Foto: t&w

Bad Bevensen: Motorrollerfahrer verunglückt tödlich +++ Zeugen gesucht

lz Bad Bevensen. Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es an der Medinger Allee in Bad Bevensen zu einen tragischen Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Mann ums Leben kam.

Bad BevensenDie Person war in einer Kurve aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gestürzt und verdeckt in einem Graben liegen geblieben. Zeugen hatten den leblosen Körper Freitagmittag im Gebüsch bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Polizeibericht

Während der Unfallaufnahme war bei der Polizei in Bevensen der Diebstahl des Motorrollers angezeigt worden. Die Nutzerin des Rollers hatte ihr Fahrzeug im Zeitraum von Donnerstag auf Freitag auf einem Parkplatz im Bereich der Medinger Straße abgestellt und jetzt den Diebstahl bemerkt. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg ein Sachverständiger eingeschaltet.

Parallel übernahmen Beamte des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen in Zusammenarbeit mit der Polizei Bevensen die weiteren Ermittlungen und Identifizierung des Leichnams. Nach derzeitigen Ermittlungen handelt es sich bei dem verunglückten Fahrer um einen 22 Jahre alten Mann aus Bad Bevensen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise in Zusammenhang mit dem geklauten Motorroller und dem 22 Jahre alten Fahrer nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel. 05821-98781-0, entgegen.