Aktuell
Home | Lokales | Bad Bevensen | Bad Bevensen: Einbrüche in Jod-Sole-Therme & Marketing GmbH
Foto: polizei
Foto: polizei

Bad Bevensen: Einbrüche in Jod-Sole-Therme & Marketing GmbH

Bad Bevensen. Der Gebäude-Komplex der Marketing GmbH und der Jod-Sole-Therme an der Dahlenburger Landstraße war in der Nacht zu Sonnabend Ziel von Einbrechern. Die Täter brachen verschiedene Büros auf und erbeuteten Bargeld sowie einen Beamer und einen Laptop. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehr als 15 000 Euro. Hinweise unter Tel.: (05 81) 93 00.

Polizeibericht

Lüneburg. Er richtete einen Schaden von rund 4000 Euro an und machte sich einfach aus dem Staub: Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls am Montagmorgen, vermutlich sei er mit einem Sattelzug unterwegs gewesen. Beim Rangieren in der Heinrich-Böll-Straße hat der Unbekannte einen geparkten VW Caddy gerammt. Hinweise unter Tel.: (0 41 31) 83 06 22 15.

Lüneburg. Auch bei der Klärung eines anderen Unfalls hofft die Polizei auf Hinweise: Am Sonntag gegen 16.55 Uhr sind an der Altenbrückertorstraße ein Jugendlicher mit seinem Fahrrad und ein 51-Jähriger mit seinem VW zusammengestoßen. Der Jugendliche stürzte, sprang danach aber gleich wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Der Autofahrer beklagt nun einen Schaden an seinem Fahrzeug. Laut Polizei soll der Radler die Straße überquert haben, obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte. Er sei etwa 1,70 Meter groß und schlank, habe dunkelblonde Haare, sei bekleidet gewesen mit schwarzer Hose und beigefarbenem Pullover, habe einen schwarz-roten Rucksack gehabt und sei auf einem lilafarbenen Herrenrad unterwegs gewesen.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ