Aktuell
Home | Lokales | Einbrecher auf Beutezug in Lüneburg
Foto: polizei
Foto: polizei

Einbrecher auf Beutezug in Lüneburg

Lüneburg. Einbrecher sind am Montag zwischen 9.30 und 13 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Schützenstraße eingedrungen. Sie nahmen unter anderem Geld, einen Ring und zwei Digitalkameras der Marke Canon mit. Schaden: mehrere Tausend Euro. Aus einem frei zugänglichen Durchgang zu einem Hinterhof an der Salzbrückerstraße haben unbekannte Täter am Montag oder Dienstag Aluminiumwinkelprofile im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen.

Polizeibericht

Lüneburg. Der Mann war offenbar betrunken, als er am Montag gegen 23.20 Uhr gegen einen Skoda Kombi trat, der Am Altenbrücker Ziegelhof stand, und das Auto beschädigte. Der schlanke, etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter wurde von einem Zeugen beobachtet und angesprochen, er ging dennoch einfach weiter in Richtung Schwalbenberg. Hinweise an die Polizei unter Tel.: (0 41 31) 83 06 22 15.

Lüneburg. Eine Scheibe eines Renault, der Am Berge stand, ist am Montag zwischen 17.30 und 18 Uhr eingeschlagen worden. Aus dem Fahrzeug wurde lediglich etwas Kleingeld gestohlen, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Reppenstedt. Brandstifter haben in der vergangenen Nacht gegen 1.30 Uhr am Brockwinkler Weg eine Papiertonne angezündet. Die Feuerwehr löschte.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ