Aktuell
Home | Lokales | Bardowick | Unfall in Radbruch: Frau überschlägt sich mit Auto
Unfall Radbruch
Die Fahrerin wollte zwischen Rottor und Radbruch einem Reh ausweichen, das Manöver endete mit einem Unfall. Glücklicherweise wurde die Frau nur leicht verletzt. Foto: polizei

Unfall in Radbruch: Frau überschlägt sich mit Auto

ca Radbruch. Zwei Unfälle an fast derselben Stelle meldet die Polizei: Am Donnerstagmorgen wich eine 23-Jährige mit ihrem Skoda auf der Kreisstraße zwischen Rottorf und Radbruch einem Reh aus. Dabei kam sie mit ihrem Wagen von der Straße ab und überschlug sich. Glück im Unglück: Die Frau wurde nur leicht verletzt. Das Auto ist reif für den Schrottplatz.

Polizeibericht

Bereits am Mittwochnachmittag war es ein paar hundert Meter entfernt zu einem Unfall gekommen. Eine 51-Jährige hatte mit ihrem Opel von der Straße abbiegen wollen, um dort liegende Teiche anzusteuern. Das erkannte ein 53-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf den Opel auf, der wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert und kippte aufs Dach. Die Fahrerin und ihre sieben Jahre alte Begleiterin wurden leicht verletzt. Sachschaden: 23 000 Euro.

Reinstorf. Dramatischer Familienstreit in Reinstorf: Ein betrunkener 23-Jähriger hat am Mittwochabend seinen Vater bedroht. Der Vater habe den jungen Mann „bändigen“ können, berichtet die Polizei, die trotzdem zur Hilfe gerufen wurde. Eine Streife steckte den Heißsporn zum Ausnüchtern in die Zelle. Er hatte 2,31 Promille intus.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ