Aktuell
Home | Lokales | Aggressiver Bettler an der Haustür
Ostumgehung

Aggressiver Bettler an der Haustür

ca Lüneburg. Eine merkwürdige Geschichte übermittelt die Polizei aus dem Moorfeld. Am Mittwochnachmittag hatte eine 45-Jährige an der Lenaustraße einen Bettler abgewiesen. Möglicherweise aus Wut stahl der Mann einen Brief aus dem Postkasten der Frau. Der Inhalt ist unbekannt. Der Dieb ging zum Loewe-Center und fuhr dort gemeinsam mit anderen in einem roten VW-Bus davon. Da der Mann in der Vergangenheit bereits mehrmals, auch im Stadtteil, aufgefallen war, geht die Polizei davon aus, dass es sich um einen 39-jährigen Rumänen handelt, der mit einer Bettlertruppe unterwegs ist.
29

Lüneburg. Der Anruf eines Zeugen half: Die Polizei nahm in der Nacht zu Donnerstag einen 42-Jährigen fest, der zuvor in den Biomarkt Vor dem Bardowicker Tore eingebrochen sein soll. Der Mann, mutmaßlich drogenabhängig, ist ein „guter Bekannter“ der Beamten. Sie fanden bei der Festnahme eben auch entsprechenden Stoff.

Polizeibericht

Lüneburg. Die Polizei ermittelt gegen einen 17-Jährigen. Der Bienenbütteler soll am Mittwochabend in einem Innenhof am Sand einer 14-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Als ein 18-Jähriger schlichten wollte, soll auch der Prügel bezogen haben.

Den ausführlichen Polizeibericht lest ihr am Freitag in der LZ