Aktuell
Home | Lokales | Erneut Überfall auf Bäckerei-Betrieb
Bäckerei
Foto: polizei

Erneut Überfall auf Bäckerei-Betrieb

Lüneburg. Am Wochenende traf es dieses Mal die Bäckereifiliale im Loewe-Center im Moorfeld: Einbrecher stahlen eine Kassette mit Bargeld. Für die Polizei könnte die Tat in eine Reihe weiterer Einbrüche passen. In den vergangenen Tagen waren Bäckereien in Adendorf, Bad Bevensen und an der Willy-Brandt-Straße in Lüneburg Ziel von Kriminellen. Offenbar haben die Täter eine „Vorliebe“ für Schiebetüren.

Vor Monaten waren schon einmal Zweigstellen von Bäckereien heimgesucht worden. Die Ermittler halten sich bedeckt auf die Frage, ob sie reisende Banden hinter den Taten vermuten. So gibt es beispielsweise Gruppen, die bundesweit in Serie Tabakgeschäfte leerräumen.

Polizeibericht

Lüneburg. Ein Brandmelder verhütete Schlimmeres. Der jaulte am Sonntagabend los, weil in einer Küche eines Hauses im Mittelfeld überhitztes Öl in einer Pfanne Feuer gefangen hatte. Laut Polizei war der angetrunkene Mieter eingeschlafen, obwohl er Essen auf den Herd gestellt hatte. Der 40-Jährige erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Barum/Adendorf. Zwei Menschen sind am Sonntag bei einem Unfall verletzt worden, ein 78-Jähriger schwer. Laut Polizei hatte eine 63-Jährige beim Abbiegen mit ihrem Hyundai an der Kreuzung Zur Horburg/Am See den Senior in seinem Suzuki übersehen. Die Wagen stießen zusammen. Sachschaden: rund 13 000 Euro. Am Grünen Weg in Adendorf hat eine 63-Jährige einen Radler übersehen und mit ihrem VW angefahren. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ

3 Kommentare

  1. „Erneut Überfall auf Bäckerei-Betrieb“. So die Überschrift. Im Text dann: „Einbrecher stahlen eine Kassette mit Bargeld.“

    Aber ist ein Einbruch ein Überfall? Ich glaube nicht. Da sollte man mit der Wortwahl sorgfältiger umgehen.

    • Danke Heidi,das dachte ich auch…..

      • Danke Steffanie und Heidi !

        Umgehen? Oder vorgehen?

        Mit der Wortwahl? Oder bei der Wortwahl?

        Bei der Wortwahl? Oder mit den Worten?

        Wih fiele Feler kan mann in ainen ein zigen Saz eihgendlich macken?