Aktuell
Home | Lokales | Hoher Schaden durch Großfeuer in Winsen
Winsen
Bei einem Großfeuer in einem Industriegebiet in Winsen sind in der Nacht zu Mittwoch weite Teile einer Lagerhalle zerstört worden. Foto: feuerwehr

Hoher Schaden durch Großfeuer in Winsen

lz Winsen/Roydorf. Ein Großbrand im Gewerbepark Winsen hat in der Nacht zu Mittwoch einen hohen Schaden angerichtet, laut Polizeipressestelle ein siebenstelliger Betrag. Menschen wurde bei dem Feuer nicht verletzt.

Polizeibericht

Polizisten auf Streife hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert — sie hatten einen starke Rauchentwicklung bemerkt, zudem waren am Dach des Gebäudes an der Werner-Frossmann-Straße offene Flammen zu sehen. Brandbekämpfer aus Roydorf, Luhdorf, Winsen, Pattensen, Scharmbeck, Hörsten und Meckelfeld waren über mehrere Stunden im Einsatz.

Der betreffende Teil der etwa 50 Mal 150 Meter langen Halle wird von einem Anhängerbau-Betrieb und einer Firma, die Behindertengerechte Geräte montiert, genutzt. Die gelagerten Materialien und Maschinen wurden durch die Flammen zerstört. Laut Informationen der Feuerwehr Winsen waren die Flammen nach etwa drei Stunden unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis in den späten Vormittag hin.

Ermittlungen der Polizei Winsen zur Brandursache laufen.