Aktuell
Home | Lokales | Kran bleibt in Unterführung stecken
kran

Kran bleibt in Unterführung stecken

Lüneburg. Gesperrt war am Mittwoch die Bleckeder Landstraße auf Höhe Lüneburger Bahnhof. Grund war ein Lkw mit Teleskopkran-Aufbau, der sich unter der östlichen Eisenbahnbrücke verkeilt hatte. Aus noch ungeklärter Ursache hatte sich der Kran zuvor gelöst, ohne dass der Fahrer es gemerkt hatte.

Aus Sicherheitsgründen wurde der Zugverkehr in Richtung Lübeck vorerst eingestellt worden, war aber gegen Mittag wieder frei.

2 Kommentare

  1. Hat jemand mal gezählt, wie häufig dort schon LKWs steckengeblieben sind? Ich schätze mal mindestens 2-3 pro Jahr. Wer bietet mehr?