Aktuell
Home | Lokales | Diebe stehlen druckfrische LZ
Foto. t&w
Foto. t&w

Diebe stehlen druckfrische LZ

Lüneburg. Eine Zeitungsausträgerin der LZ wurde am Mittwochmorgen bestohlen. Die Kollegin hatten ihren Handwagen mit einem Schloss gesichert und auf dem Sand in Höhe der Johanniskirche stehen lassen. Die Frau war dann mit einem Stoß Zeitungen unterwegs, um sie in umliegenden Straße zuzustellen. Als sie zurückkam, waren Wagen und restliche Zeitungen verschwunden, ein Sachschaden von rund 350 Euro. Durch den Diebstahl konnte nicht alle Exemplare zur gewohnten Zeit zugestellt werden. Die Vertriebsabteilung schickte einen weiteren Austräger los. Hinweise an die Polizei unter Tel.: (0 41 31) 83 06 22 15.

Polizeibericht

Lüneburg. Zwei Radfahrer wurden bei einem Zusammenstoß verletzt, einer von ihnen schwer. Nach Auskunft der Polizei waren die 20 und 42 Jahre alten Radler am Mittwochabend in der Unterführung Schifferwall/Lösegraben zusammengeprallt und gestürzt. Der Rettungsdienst brachte den älteren der beiden zu einer weiteren Behandlung ins Klinikum.

Bienenbüttel. Bei einem missglückten Überholmanöver kam es am Mittwoch gegen 21.30 Uhr auf der Bundesstraße 4 zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Der Verursacher, der mit einem Opel Corsa unterwegs war, gab Gas. Das nützte ihm nichts. Zeugen hatten sich das Kennzeichen gemerkt. Die Polizei kam zum Hausbesuch. ca

Den ausführlichen Polizeibricht lesen Sie morgen in der LZ

One comment

  1. der dieb hat es bestimmt auf den handwagen abgesehen. wer klaut schon die lz? papier ist doch sowas von geduldig. schmunzel.