Aktuell
Home | Lokales | Auf der Höhe: Die Bauarbeiten beginnen
Bauarbeiten

Auf der Höhe: Die Bauarbeiten beginnen

Lüneburg. Wenn morgen, am 19. September 2016, die Bauarbeiten Ausbau Auf der Höhe beginnt, dürfen nur noch Anlieger der Straßen Auf der Höhe und Mittelfeld diese Straßen nutzen. Der Durchgangsverkehr und vor allem Busse müssen auf Nachbarrouten ausweichen. Die Maßnahmen: Die Deckschicht Auf der Höhe wird entfernt, eine neue Schicht aufgetragen. Parkbuchten kommen auf die Fahrbahn, zudem Zebrastreifen Auf der Höhe / Ecke Ringstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Bushaltestellen an der Straße Auf der Höhe sowie an der Bögelstraße / Höhe Klinikum werden während der Bauarbeiten nicht angefahren, stattdessen sind Ersatzhaltestellen am Oedemer Weg eingerichtet, jeweils eine je Fahrtrichtung auf Höhe des Klinikums sowie auf Höhe des Zentralfriedhofs / Straße Heidkamp.

Laut Stadtpresse sind durch die Quasi-Vollsperrung voraussichtlich nur zwei Wochen bis Ende September 2016 nötig, um die Straße auf der ganzen Länge zwischen Ringstraße und Bögelstraße mit einer neuen Fahrbahndecke zu versehen. Der für 2017 vorgesehene zweite Bauabschnitt soll damit entfallen.

Hinweis für Anlieger

Neben den Einschränkungen für Busfahrgäste und Durchgangsverkehr ist Folgendes zu berücksichtigen: Auch Anlieger sollten die Fahrten durch die Baustelle soweit wie möglich vermeiden, es kann auch mal zu kurzfristigen Behinderungen und  Wartezeiten kommen. Halteverbote sind ausgeschildert. Radfahrer werden gebeten möglichst über den Oedemer Weg oder die Schnellenberger Allee auszuweichen.