Aktuell
Home | Lokales | Dahlenburg | Dahlenburg: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall
Verkehrsunfall Dahlenburg
Bei einem Verkehrsunfall in Dahlenburg/Rietlingen sind am Freitag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Foto: A./t&w

Dahlenburg: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

lz Dahlenburg/Rietlingen. Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten: Beim Abbiegen von der Ellringer Straße auf den Sommerbecker Kirchweg hatte ein 43-jähriger Autofahrer am Freitagmittag die Vorfahrt einer ihm entgegenkommenden 38-jährigen Frau aus Bleckede missachtet und war mit ihrem Fahrzeug kollidiert.

Polizeibericht

Beide Fahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß schwer. Sie wurden per Rettungswagen in die Kliniken nach Lüneburg und Uelzen transportiert. An den Fahrzeugen konnte nur noch Totalschaden festgestellt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 10.000 Euro.

Lüneburg. Schlägerei vor Diskothek: In der Nacht zu Sonntag ist es vor einer Diskothek in der
Salzstraße zwischen mehreren Personen zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Mehrere Täter flüchteten anschließend durch die Grapengießerstraße zum Platz Am Sande. Die Polizei konnte dort jedoch niemanden stellen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 04131-83062215, zu melden.

Lüneburg. 17-Jährige belästigt: In der Nacht zum Sonntag ist eine 17-jährige Lüneburgerin am Platz Am Sande von einem unbekannten Mann angesprochen und sexuell belästigt worden.

Die junge Frau flüchtete, wurde von dem Mann jedoch verfolgt, eingeholt und berührt. Die Polizei konnte ihn stellen, da sich aufgrund der oben erwähnten Schlägerei in der Salzstraße mehrere Streifenwagen Am Sande aufhielten. Den Beamten gegenüber zeigte sich der alkoholisierte 19-jährige syrische Asylbewerber aggressiv. Die Polizei brachte ihn zur Ausnüchterung in die Zelle und leitete ein Strafverfahren ein.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ