Aktuell
Home | Lokales | Heißer Mäheinsatz: Feuerwehr löscht brennenden Trecker
Die Feuerwehr löscht auf den Wiesen nahe des Joahhneums einen brenndenen Trecker. Viel von dem Fahrzeug konnten die Männer nicht retten. Foto: polizei
Die Feuerwehr löscht auf den Wiesen nahe des Joahhneums einen brenndenen Trecker. Viel von dem Fahrzeug konnten die Männer nicht retten. Foto: polizei

Heißer Mäheinsatz: Feuerwehr löscht brennenden Trecker

Lüneburg. Einsatz für die Feuerwehr am Dienstagmittag an der Straße Am Kaltenmoor. Ein Traktor der stadteigenen Servicegesellschaft AGL hatte bei Mäharbeiten aufgrund von Überhitzung Feuer gefangen. Die Flammen loderten so schnell, dass der kleine Trecker bereits in voller Ausdehnung brannte, als die Helfer eintrafen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro.

Lüneburg. Vor Taschendieben warnt die Polizei. Zwei Täter nutzten die Hilfsbereitschaft eines 26-Jährigen aus. Das Duo sprachen Mann am Montagabend an der Neuen Sülze mit einem Stadtplan in den Händen an und fragte nach dem Weg zu Bahnhof. Der Passant half — und vermisste hinterher sein Handy.

Polizeibericht

Lüneburg. Vandalismus an der Wilhelm-Raabe-Schule im Roten Feld: Unbekannte haben am Wochenende eine Holzumrandung und eine Scheibe beschädigt. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ