Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Verkehrsunfall am Reinstorfer Kreuz – Fahrer eingeklemmt
img_1557.jpg

Schwerer Verkehrsunfall am Reinstorfer Kreuz – Fahrer eingeklemmt

Barendorf. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Sonnabend auf der Bundesstraße 216 zwischen dem Reinstorfer Kreuz und Bavendorf. Um 3.15 Uhr wurden die Feuerwehren Reinstorf und Neetze sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Ostheide alarmiert.

Ein junger Fahrer war aus unbekannter Ursache mit seinem BMW etwa 500 Meter vor der Ortseinfahrt Bavendorf von der Fahrbahn abgekommen und ungebremst frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Feuerwehren setzten Schere, Spreitzer und auch hydraulische Stempel ein, um den verletzten Fahrer zu befreien. Zur Stabilisierung und um das Fahrzeug zu strecken, wurde die Karosserie mit einem Seilzug unter Spannung gehalten.

Während der gesamten Rettungsaktion wurde der Fahrer vom Notarzt und den Rettungsassistenten versorgt und betreut. Nach ca. 90 Minuten konnte der verletzte Fahrer mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Lüneburg gefahren werden. Die Bundesstraße blieb für den gesamten Zeitraum der Rettung und der anschließenden Bergung des Fahrzeuges voll gesperrt.

 Foto: feuerwehr/bahr