Aktuell
Home | Lokales | Rosen verraten ihre kulinarischen Vorlieben
In der Serie Rote Rosen wird reichlich aufgetischt. Hier gibt es für Johanna (Brigitte Antonius), Torben (Joachim Kretzer) und Carla (Maria Fuchs) einen leckeren Auflauf. Foto: ard
In der Serie Rote Rosen wird reichlich aufgetischt. Hier gibt es für Johanna (Brigitte Antonius), Torben (Joachim Kretzer) und Carla (Maria Fuchs) einen leckeren Auflauf. Foto: ard

Rosen verraten ihre kulinarischen Vorlieben

Von Rainer Schubert

Lüneburg. Bei der Lüneburger Kultserie Rote Rosen spielt das Kulinarische eine wichtige Rolle: Die besten Gespräche finden im Restaurant „Carlas“ oder zu Hause am Familientisch statt begleitet zum Beispiel von Torbens bretonischer Fischsuppe oder Carlas köstlichen Kokospfannkuchen. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kam, ein passendes Kochbuch auf den Markt zu bringen. Und das gibt es nun: „Rote Rosen Das Kochbuch“ ist im Jan Thorbecke Verlag erschienen.

Darsteller präsentieren ihre Rezepte

Viele leckere Rezepte rund um die Sendung machen dieses 152 Seiten starke Buch zu einem Augen- und Gaumenschmaus für alle Fans, begleitet von zahlreichen Hintergrundinformationen rund um die Figuren der Sendung und ihre Schauspieler. Die Rezepte wurden in enger Abstimmung mit der Rosen-Redaktion ausgesucht, weil sie entweder in der Serie vorkamen, mal auf der Speisekarte des Restaurants „Carlas“ standen oder aber zur Serie und ihren Inhalten passen. Maßgeblich zugearbeitet haben dabei Annkathrin Pinkernelle und Dieter Zurstraßen, die für die Rosen-Produktion der Serienwerft Lüneburg die Öffentlichkeitsarbeit machen.

Theos Currywurst mit Pommes

Die einzelnen Darsteller präsentieren ihre Rezepte. Maria Fuchs, die die Restaurant-Chefin Carla spielt, empfiehlt beispielsweise Rote-Bete-Spaghetti als Hauptgericht mit wenig Aufwand, Hakim-Michael Meziani als Ben steht auf Schinken-Nudeln. Hermann Toelcke, der den Hotelier Gunter spielt, stellt ein Rezept für das mallorquinische Gemüsegericht Tumbet vor. Gerry Hungbauer als Oberbürgermeister Thomas liebt Wildpflanzerl auf Selleriekartoffelpüree. Was Frederic Böhle vorschlägt, der in der Serie als Theo mal eine Imbissbude betrieben hat, ist klar: Theos Currywurst mit Pommes und Curry-Ketchup.

Auf den ersten Seiten werden die Schauspieler vorgestellt, danach folgen die Rezepte gegliedert nach Suppen, Vorspeisen, Salaten und anderen Kleinigkeiten, Hauptgerichten sowie Desserts und Kuchen. „Rote Rosen Das Kochbuch“ ist im Handel für 19,99 Euro zu haben.

Sydneys Beeren-Muffins

Muffins sind herrlich unkompliziert und schnell gemacht die kleinen Küchlein bietet Sydney Flickenschild, gespielt von Cheryl Shepard, gerne ihren Freunden an.
Zutaten für zwölf Muffins: 200 g rote Johannisbeeren, 125 g Butter, 80 g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 3 Eier, 230 g Mehl, 2 TL Backpulver, Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone, 1 Prise Salz, 100 g Joghurt. Zubereitungszeit: 35 Minuten.
Zubereitung:
Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen zupfen. Den Backofen auf ca. 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit Tulpenförmchen aus Backpapier auslegen.
Die Butter in einem Topf zerlassen und anschließend etwas abkühlen lassen. Den Zucker und den Vanillezucker mit den Eiern schaumig schlagen, nach und nach die Butter zugießen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, 1 TL Zitronenabrieb und dem Salz mischen und zusammen mit dem Joghurt unter die Zucker-Ei-Masse mengen.
Zwei Drittel der Beeren behutsam unter den Teig ziehen und diesen dann in die Förmchen geben, die restlichen Johannisbeeren anschließend daraufgeben und leicht in den Teig drücken. Im Ofen schließlich auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und abkühlen lassen.