Aktuell
Home | Lokales | Bleckede | Ölspur durch den halben Landkreis
Ein Feuerwehrmann säubert die Fahrbahn
Die Einsatzkräfte streuten Bindemittel auf die rutschigen Stellen. Jetzt muss eine Fachfirma die Straßen reinigen. Foto: Feuerwehr

Ölspur durch den halben Landkreis

Bleckede/Ostheide/Scharnebeck. Ein Linienbus hat am Sonntag im Landkreis Lüneburg für erhebliche Ölverschmutzungen gesorgt. Die Ölspur zog sich nach Angaben der Feuerwehr in Bleckede „durch den halben Landkreis“. In den Samtgemeinden Ostheide und Scharnebeck waren die örtlichen Feuerwehren im Einsatz, um die Gefahrstellen zu beseitigen.

In der Stadt Bleckede führte die Ölspur über Karze, Bleckede, Alt Garge, Barskamp und Göddingen zurück nach Bleckede. Die Feuerwehren aus Bleckede, Alt Garge und Barskamp sowie der Bauhof der Stadt Bleckede waren mehr als zwei Stunden im Einsatz.

Die Einsatzkräfte sicherten die rutschigen Gefahrenstellen mit Schildern ab und streuten Bindemittel. Eine Fachfirma wird eine intensive Reinigung der Fahrbahn durchführen. lz