Aktuell
Home | Lokales | Unfall in Hohnstorf
Unfall im Morgengrauen
Auf der B209 kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall. Foto: Feuerwehr

Unfall in Hohnstorf

Hohnstorf. Zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Schlepper mit angehängter Drillmaschine kam es am Donnerstagmorgen auf der B209 in Hohnstorf/Elbe. Laut ersten Ermittlungen der Polizei hat der 60-jährige Fahrer eines Suzuki Kombi einen Schlepper übersehen, der auf der Vorfahrtsstraße gefahren ist. Der Fahrer des Suzuki hat Glück, er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr sicherte den Gefahrenbereich ab leuchtete die Einsatzstelle aus, und konnte auslaufende Betriebsstoffe ab streuen. Der Einsatz war für die 14 Feuerwehrleute nach gut einer Stunde beendet. lz

 

One comment

  1. „…. und konnte auslaufende Betriebsstoffe ab streuen. “

    Wäre fatal, wenn die Feuerwehr das nicht könnte.