Aktuell
Home | Lokales | Zufriedene Gesichter
3048942.jpg

Zufriedene Gesichter

bau Amelinghausen. Der Heideblütenfestverein Amelinghausen geht gut gerüstet in das Jahr seines 64. Heideblütenfestes. Bei der Hauptversammlung im Gasthaus Fehlhaber gab es angesichts einer gesunden Finanzlage dank der gelungenen Festwoche 2012 zufriedene Gesichter beim Vorstand und den Mitgliedern. Beim Heideblütenfest 2012 hatte es einen Besucherrekord gegeben, die Vorbereitungen für die diesjährigen Veranstaltungen vom 10. bis 18. August laufen reibungslos.

Lediglich die Ankündigung der Heideböcke Amelinghausen, ihre während der Heideblütenfestwoche traditionell am Donnerstag stattfindende Bockwahl ab 2014 auf Freitag zu verlegen, sorgte bei den Anwesenden für einigen Diskussionsstoff. „Die Heideböcke erhoffen sich durch die Verlegung vor allem mehr Besucher“, sagte der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Pyritz, der aus einem gemeinsamen Gespräch mit Johannes Rörup und Raphael Pyritz aus dem Bockverein berichtete.

Der Heideblütenfestverein sieht eine Verlegung eher kritisch, da die bewährte Programmabfolge tiefgreifend verändert werden müsste, um sich bei den Veranstaltungen nicht gegenseitig Konkurrenz zu machen. Derzeit finden am Freitag die DLRG-Waldbad-Party, das Volksliederblasen auf dem Glockenhof und der Heidjerabend am Schafstall der Familie Petersen statt. 2014 kommt noch der alle fünf Jahre ausgerichtete traditionelle Zapfenstreich dazu. „Wir werden nochmals das Gespräch mit dem Heidebockverein suchen“, sagte Hans-Jürgen Pyritz.

Die Wahlen zum Vorstand gingen reibungslos über die Bühne. Bis auf den 2. Vorsitzenden musste der gesamte Vorstand turnusgemäß neu gewählt werden. Die Mitglieder bestätigten einstimmig die bisherigen Amtsinhaber für zwei Jahre in ihren Funktionen: 1. Vorsitzender bleibt Hans-Jürgen Pyritz, Kassenwartin Ute Wedekind, Schriftführerin Mareike Witte, 1. Beisitzer Ina Carlberg-Koch und 2. Beisitzer Norbert Thiemann. Außerdem wurde der Vorstand um zwei Beisitzer aufgestockt. Die Posten bekleiden nun Marie-Luisa Ehrlich aus dem Programmausschuss und Ingo Schönheit. Neue Kassenrevisoren sind Renate Thiemann und Jutta Gerkens.

Vorsitzender Pyritz wies bei der Versammlung auf notwendige Investitionen hin, die die Vereinskasse belasten werden. So müssen erneut zwei Stromkästen am Lopausee repariert werden, die von Unbekannten zerstört worden waren. „Das werden wir aber erst kurz vor der Auftaktveranstaltung machen“, so Pyritz. Umfangreiche Renovierungsarbeiten am Floß für die Seebühne seien ebenfalls notwendig.

Beschlossen wurde von der Versammlung ebenfalls einmütig die traditionelle Ausschüttung an die beim Heideblütenfest mitwirkenden Vereine, Verbände und Feuerwehren aus der Samtgemeinde Amelinghausen in Höhe von insgesamt 2300 Euro. „Das sind unsere treuesten Mitstreiter“, sagte Pyritz, „ohne deren Unterstützung und die der vielen weiteren Helferinnen und Helfer könnten wir das Fest gar nicht ausrichten.“

Höhepunkte der Heideblütenfestwoche 2013 bleiben die Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ am Lopausee mit Wasserorgel und Feuerwerk am 10. August sowie der abschließende Sonntag mit Krönung der Majestät am Kronsberg und Umzug durch den Ort am 18. August, der wieder um 16 Uhr startet.