Aktuell
Home | Lokales | Fahrer verbrennt im Auto-Wrack
3050066.jpg

Fahrer verbrennt im Auto-Wrack

Welle. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Welle und Wintermoor a. d. Chaussee kam ein Autofahrer ums Leben. Zeugen hatten die Einsatzkräfte gerufen, weil sie am Fahrbahnrand ein brennendes Auto entdeckten. Die Feuerwehr löschte das Auto-Wrack und konnte nur noch den verbrannten Leichnam eines Mannes bergen. Vermutlich war der Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ob der Fahrer durch den Aufprall oder das Feuer getötet wurde ist noch unklar. Es soll sich bei dem Opfer um einen 77-jährigen Buchholzer handeln.

Lüneburg. Nur wenig Bargeld erbeuteten die Diebe, die in eine Waschanlage an der Liese-Meitner-Straße einbrachen. Deutlich höher fiel dagegen der entstandene Sachschaden aus: 3.500 Euro. Hinweise an die Polizei Lüneburg unter 04131-29-2215.