Aktuell
Home | Lokales | Autofahrer bei Unfall schwer verletzt
3079249.JPG

Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

rast Melbeck/Westergellersen. Mit schweren Verletzungen musste ein 23 Jahre alter Autofahrer ins Städtische Klinikum gebracht werden. Er war mit seinem Opel Vectra auf der Landesstraße 233 zwischen Melbeck und Velgen unterwegs. Im Kurvenbereich der Ebstorfer Straße kam er – vermutlich weil er zu schnell war – von der Fahrbahn nach rechts aufs Grün ab, steuerte gegen, verlor die Kontrolle über seinen Wagen, kam dann nach links von der Straße ab und prallte gegen zwei Bäume. Den Schaden am Wagen schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Es gab auch einen Unfall auf der Landesstraße 216 im Bereich Westergellersen: Die 41 Jahre alte Fahrerin einen VW Bora verlor bei einem Wildwechsel die Kontrolle über ihr Auto. Der VW der Winsenerin kam ins Schleudern, dann nach rechts von der Straße ab und touchierte zwei Bäume. Die Frau erlitt leichte Verletzungen, den Totalschaden am Wagen beziffert die Polizei mit 4000 Euro. Zudem wurde ein VW Polo durch auf der Straße liegende Fahrzeugteile beschädigt.

Adendorf. Ein Autofahrer hatte auf der Heinrich-Hille-Straße den Ford Fiesta einer 77-Jährigen überholt und schnitt ihren Wagen beim Einscheren, sodass die Fahrerin ausweichen musste und gegen mehrere Altkleidercontainer prallte. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, unter anderem den Fahrer eines entgegenkommenden Wagens. Hinweise unter 9910690.

Adendorf. Leicht verletzt worden sind mehrere Fahrgäste eines Busses sowie ein Radler bei einem Auffahrunfall auf der Straße Früner Weg. Der Busfahrer (64) hatte zu spät erkannt, dass sich ein Radfahrer (21) auf seiner Fahrspur zum Abbiegen einordnete. Durch eine Vollbremsung konnte der 64-Jährige Schlimmeres verhindern, der Bus fuhr nur leicht auf den Radler auf.

Adendorf. Unbekannte haben fünf Grabsteine auf dem Friedhof an der Dorfstraße stark beschädigt, indem sie eine Flüssigkeit darüber kippten. Polituren, Inschriften und Ornamente wurden in Mitleidenschaft gezogen. Hinweise an die Polizei unter 9910690.