Aktuell
Home | Lokales | Taschendiebin macht im Linienbus Beute
3050066.jpg

Taschendiebin macht im Linienbus Beute

rast Lüneburg. Nach der Serie von Taschendieben in der Lüneburger Innenstadt kam es nun zu erneuten Taten, wobei die Polizei in einigen Fällen von einem weiblichen Dieb ausgeht. Eine Unbekannte soll zwei 88 und 77 Jahre alten Frauen entweder im Bus oder bereits an der Haltestelle Am Sande die Geldbörsen gestohlen haben. Einer 42-Jährigen wurde in einem Linienbus in Kaltenmoor das Handy gestohlen. Hinweise auf die Täterin oder weitere Taschendiebe an die Wache unter 292215.

Bleckede. Gleich drei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer stoppten die Beamten in den Bereichen Bleckede, Brietlingen und Barendorf. Die Polizisten kontrollierten an der Konauer Straße in Bleckede, auf einem Parkplatz an der Kreisstraße 53 sowie auf der Bundesstraße 209. In allen drei Fällen bestätigten Urintests ihren Verdacht. Bei einer 22-jährigen Golf-Fahrerin verlief ein Test auf THC und Kokain positiv. Bei einem 18-Jährigen und einem 22-Jährigen schlugen die Tests positiv auf Amphetamine an.

Embsen. Er wich einem auf die Straße laufenden Hund aus und landete im Zaun: Ein 44-jähriger Motorradfahrer war laut Polizei mit mäßiger Geschwindigkeit auf der Straße Im Winkel unterwegs, als das Tier unvermittelt von einem Grundstück aus auf die Fahrbahn kam. Bei der Kollision mit dem Zaun stürzte der Fahrer, verletzte sich leicht am Fuß. Sachschaden: etwa 1000 Euro.

Bardowick. Die Fahrerin (85) eines Corsa übersah im Kreisverkehr Hinter der Worth einen Rollerfahrer (64). Beim Zusammenprall wurde der Senior leicht verletzt. Schaden: rund 6000 Euro.