Aktuell
Home | Lokales | Einbrecher stehlen Schmuck und Geld
3122499.jpg

Einbrecher stehlen Schmuck und Geld

ahe Lüneburg. Mehrfach haben Einbrecher in Stadt und Landkreis Lüneburg am Wochenende zugeschlagen. Einige Hundert Euro in bar und Goldschmuck verschwanden aus einem Einfamilienhaus an der Raiffeisenstraße in Suhlendorf. Durch ein auf Kipp stehendes Fenster sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Hauskoppel in Deutsch Evern eingedrungen und haben aus einer Kommode Schmuck gestohlen. Auch in den Kiosk des Salzmuseums in Lüneburg brachen ungebetene Gäste ein. Noch ist aber unklar, ob etwas abhanden kam. Keine Beute machten die Täter, die in ein unbewohntes Haus Beim Kalkberg einstiegen.

Lüneburg. Einen in der Tiefgarage am SaLü abgestellten BMW 7er haben Autoknacker in der Nacht zu Sonntag aufgebrochen und aus dem Handschuhfach ein Navigationsgerät gestohlen.

Tespe. Offenbar hat jemand seinen Frust an dem VW Golf ausgelassen, der in der Nacht zu Sonntag auf dem Parkplatz des TSV an der Wiesenstraße abgestellt war. Der Wagen hat Lackkratzer, außerdem muss der Täter über Motorhaube und Fahrzeugdach gelaufen sein.

Amt Neuhaus. Im Fall des in Preten am 21. Januar gestohlenen Radladers hat die Polizei neue Erkenntnisse. Anwohner hatten um 21.30 Uhr drei Personen bemerkt, die den auf dem Grundstück an der Dorfstraße abgestellten Radlader in Gang setzten und damit wegfuhren. Sie fuhren damit — anders als bisher angenommen — auf dem Radweg der ehemaligen Bahnstrecke bis kurz vor Neuhaus und verluden das Fahrzeug dort wahrscheinlich auf einen Transporter. Die Versicherung lobt für Hinweise, die zum Wiederauffinden des Radladers führen, 500 Euro Belohnung aus. In dem Fall ermittelt die Polizei Lüchow: (05841)1220.