Aktuell
Home | Lokales | Von Grützwurst bis Grünkern-Lasagne
3189488.jpg

Von Grützwurst bis Grünkern-Lasagne

lkö Lüneburg. In der Küche der Kita Häcklingen brutzeln kleine Schnitzel in den Pfannen. Jeden Tag bereiten Koch Jörg Mickan und Marina Bröckel das Mittagessen für 52 hungrige Kinder – immer frisch und kindgerecht. Einige der vielen Rezepte haben sie jetzt auch in einem Kochbuch veröffentlicht. „Wir wurden oft von Eltern nach den Rezepten gefragt, da kam uns die Idee, diese mal zusammenzutragen“, erklärt die Leiterin der Einrichtung, Gabriela Hentschel.

Das Buch enthält viele Basisrezepte für Hauptgerichte und Nachspeisen, die man individuell verfeinern kann. Es sind auch wichtige Informationen über kindgerechte Ernährung in dem Buch zu finden. Dabei geht es beispielsweise um die richtigen Mengen an Fett und Kohlehydraten oder darum, saisonal zu kochen. Das Buch soll Eltern inspirieren und ihnen eine Alternative zu Fertigprodukten aufzeigen.

„Viele Familien haben auch kaum noch Zeit, um gemeinsam zu essen“, weiß Jörg Mickan. Er kennt sich aus mit den Vorlieben der Kinder. Manchmal setzt er sich mit ihnen an den Mittagstisch, um zu sehen, was sie nicht so gerne essen oder was besonders gut bei ihnen ankommt. Das sind nicht immer nur die gängigen Leib- und Magenspeisen: „Grünkernlasagne wird sehr gerne gegessen.“

Mickan hat schon viel mit den Kindern experimentiert: Grützwurst, Hirschbraten oder auch Muscheln kamen schon auf die Teller. „In der Gemeinschaft wird immer mehr gegessen und auch mehr probiert als Zuhause“, hat Gabriele Hentschel beobachtet. Auch das Anrichten spielt eine große Rolle, um Kinder, die nicht so gerne essen, zu animieren. „Oder man gibt den Gerichten besondere Namen, wie zum Beispiel Hexenschmaus“, rät die Kita-Leiterin. Natürlich kommen auch Klassiker auf den Kita-Tisch: „Ich esse am liebsten Pfannkuchen mit Apfelmus, Zimt und Zucker“, verkündet die fünf Jahre alte Emma.

Etwa ein Jahr dauerte es, bis aus der Idee das fertige Buch entstanden ist. Mickan und Hentschel haben dazu ein Konzept entworfen und das Buch immer weiter in Rücksprache mit den Erzieherinnen ergänzt. Zu kaufen ist das Kita-Kochbuch unter anderem am Tag der offenen Tür in der Einrichtung am Sonnabend, 20. April, von 14 bis 17 Uhr, Embser Kirchweg 4. An dem Tag gibt es darüber hinaus allgemeine Informationen über die Kita, hausgebackenen Kuchen, Aktivitäten mit Eltern und Kindern, eine Schatzsuche und viele weitere Angebote.